Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / P. Frankenstein; H. Zwietasch [CC BY-SA]
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / P. Frankenstein; H. Zwietasch [CC BY-SA]

Britannia-Kameo

Object information Landesmuseum Württemberg

Image for object L MK 1995-10 from Landesmuseum Württemberg

Der aus Biberach an der Riss gebürtige Gemmenschneider und Medailleur Lorenz Natter vollendete 1754 in London für seinen dortigen Mäzen Thomas Hollis einen Kameo mit der triumphierenden Britannia. Auf kleinstem Raum - der Stein misst etwa 19 x 21 mm - platzierte Natter in klassizistischem Stil und subtiler Feinheit die von vorne gesehene Britannia, die von zahlreichen Assistenzfiguren und Attributen umgeben ist. Dabei nutzte er virtuos die fünf verschiedenen Farbschichten des Sardonyx für die Abstufung der Darstellung. Darüber hinaus brachte Natter auf der Rückseite ein vertieft geschnittenes Porträt des 1683 hingerichteten englischen Freiheitshelden Algernon Sidney an...Der Britannia-Kameo wird im Depot aufbewahrt.

Object Name
Britannia-Kameo
Source
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart
By-line
P. Frankenstein; H. Zwietasch
Copyright Notice
CC BY-SA

Metadata

File Size
82.41kB
Image Size
550x409
Resolution Unit
None
X Resolution
1
Y Resolution
1
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)