museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Dominikanermuseum Rottweil Sakrale Kunst des Mittelalters - Sammlung Dursch [L 57, L 58]

Hl. Maria Magdalena und Hl. Barbara

Zwei Skulpturen: Hl. Maria Magdalena und Hl. Barbara (Dominikanermuseum Rottweil CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Dominikanermuseum Rottweil / Ralf Graner, Rottweil (CC BY-NC-SA)

Description

Die in einen weiten Mantel gekleidete Büßerin Maria Magdalena (links) hält in ihrer linken Hand ein Salbgefäß, das an die Fußsalbung Christi erinnert. Sie gilt als Patronin der Apotheken, Handschuhmacher, Friseure, Parfümerien, Gerbereien sowie der reuigen Sünder.
Die heilige Barbara (rechts) hält in ihrer linken Hand einen Kelch, der an ihr Martyrium und ihr Blutzeugnis erinnern soll. Sie gilt als Patronin der Bergleute, Geologen, Architekten, Maurer, Steinhauer, Zimmerleute, Dachdecker, Elektriker, Bauern, Metzger, Köche, Glöckner, Feuerwehrleute, Buchhändler, Goldschmiede, Sprengmeister und Salpetersieder.
Aus dem ehemaligen Zisterzienserinnenkloster Heiligkreuztal, Altheim bei Riedlingen, Landkreis Biberach

Material/Technique

Weidenholz; Originalfassung nach Restaurierung

Measurements

H 98 cm (Maria Magdalena) bzw. H 97 cm (Barbara)

Created ...
... Who: [Probably] Zur Personenseite: Werkstatt Hans Multscher
... When
... Where More about the place
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Saint Barbara (-306)
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Mary Magdalena

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Dominikanermuseum Rottweil

Object from: Dominikanermuseum Rottweil

Das Dominikanermuseum Rottweil wurde 1992 mit einer Ausstellungsfläche von rund 1400 qm als Zweigmuseum des Württembergischen Landesmuseums mit ...

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.